Namen, Orte und Biografien suchen


Bereits verlegte Stolpersteine



Philipp Strauss * 1886

Dithmarscher Straße 6 (Hamburg-Nord, Dulsberg)


HIER WOHNTE
PHILIPP STRAUSS
JG. 1886
DEPORTIERT 1943
AUSCHWITZ
ERMORDET

Philipp Strauss, geb. 15.11.1886 in Schnodsenbach/Unterfranken, deportiert am 12.2.1943 nach Auschwitz

Dithmarscher Straße 6

Über das Leben von Philipp Strauss ist wenig bekannt. Er war gebürtig aus Unterfranken und Sohn des jüdischen Viehhändlers Moritz Strauss und seiner Ehefrau Babette, geb. Triest. Wann er nach Hamburg kam, wissen wir nicht. 1912 heiratete er in der Hansestadt Anna Clausen, die 1887 in Bau im Kreis Flensburg (heute Dänemark) geboren worden und nichtjüdischer Herkunft war. In der Heiratsurkunde ist als sein Beruf Geschäftsbote angegeben und als Wohnadresse Elbstraße 125. Das Ehepaar lebte spätestens seit 1925 in der Dithmarscher Straße 6 und hatte eine 1912 in Hamburg geborene Tochter namens Henriette, die ebenso wie ihre Mutter evangelischer Konfession war. Zu dieser Zeit besaß Philipp Strauss eine Brothandlung, die er in seinem Wohnhaus betrieb.

Da er laut dem Mitgliederverzeichnis von 1935 kein Mitglied der Jüdischen Gemeinde war, genoss er den Schutz einer "privilegierten Mischehe", da die Tochter Henriette nichtjüdisch erzogen worden war. Diesen Schutz verlor er jedoch durch den Tod seiner Ehefrau am 22. November 1942. Sie starb laut der auf sie ausgestellten Sterbeurkunde in der Heil- und Pflegeanstalt Langenhorn an "progressiver Paralyse" im Alter von 55 Jahren.

Möglicherweise wurde Philipp Strauss bereits Anfang Oktober 1942 in das "Judenhaus" Heinrich-Barth-Straße 8 eingewiesen, weil sich seine Frau in der Heil- und Pflegeanstalt befand. Am 12. Februar 1943 wurde er über Berlin ins Vernichtungslager Auschwitz deportiert und ermordet.

© Benedikt Behrens

Quellen: 1; 4; 5; StaH 522-1 (Jüdische Gemeinden), 992 e (Deportationslisten); StaH 332-5 (Standesämter), 3194 und 9934.
Zur Nummerierung häufig genutzter Quellen siehe Recherche und Quellen.

druckansicht  / Seitenanfang